weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
home   >   Modernisieren & Renovieren   >   News   >   Terrassentür >
News
Sicherheit in den eigenen vier Wänden
Renovieren oder sanieren? - Aber bitte günstig
Dachfenster kaufen
Eigenheim als Altersvorsorge: Das sollten Hauskäufer beachten
Tipps zur Senkung von Energiekosten
Die Fenstertrends 2016
Modernisierung kostet Geld – spart es aber langfristig immer wieder ein
Störungen von Haushaltsgeräten: Notdienst-Ruf ist oft nicht nötig
Home Automation: Das vernetzte Haus ist längst keine Zukunftsmusik mehr
So reinigt man einen Kamin
Küchenkauf für Sparfüchse
Rauchmelderpflicht rettet Leben
Trotz Bestellerprinzip: Makler haben nicht an Bedeutung verloren
Schutz vor ungebetenen Gästen: So sichern Sie Ihr Haus gegen Einbrecher ab
Wäschetrockner - worauf soll ich achten?
Renovieren, anbauen, umbauen - Wie finde ich den richtigen Handwerker?
Digitales Zuhause: Smart Home ist Wohnen 2.0
Öko Baukredit – nachhaltig bauen und Förderung einheimsen
Bodenbeläge optimal gestalten
Ein Haus wie ein Maßanzug
Die ideale Beleuchtung für jedes Zimmer
Ein eigener Pool – Highlight im Garten
Individuelle Wangestaltung - mit imi-monyt
Innovatives Heizen mit individuellen Designelementen
Wohlfühlfühlatmosphäre schaffen
Möbel richtig pflegen
Ratgeber für Immobilien- und Baufinanzierung
Farben als frischer Wind auf Möbeln und Wänden
EnEV 2014: Energieeffizientes Wohnen
Die Vorzüge möblierter Wohnungen
Heizen mit Strom
Perfektes Ambiente dank LED-Bildschirm
Ergonomische Küchenplanung
Individuelle Wandgestaltung
Akribische Planung im Bad zahlt sich aus
Mosaikfliesen, die Multitalente in Sachen Dekoration
Schöner wohnen mit den richtigen Baustoffen
Die eigene Café-Theke
Holz im Badezimmer
Wohlig warm durch die kalten Monate
Sicher wohnen
Wellness für den Boden
Die Haustür als Visitenkarte
Der kluge Bauherr sorgt vor
Früher in die neue Gartensaison starten
Treppen aufarbeiten
Praktische Fenster-Modelle finanziell fördern lassen
Wohlige Wärme in moderner Optik
Effektiver Lärmschutz
Tipps zur Wärmedämmung: Wie Sie richtig dämmen
Spannende Oberflächen
Hygienewerkstoff Kupfer für das Haus
Keine Chance dem Wandschimmel
Tipps zur Dachbegrünung
Infrarotheizung als Alternativkonzept
Überflüssige Tätigkeiten im herbstlichen Garten
Informative Hausmessen für Wohnideen
Steigende Strompreise
Putzstrukturen auch bei Renovierung erhalten
Feuchteschutz für die Wand
Rouge für die Wand
Optimal gesteuert
Produktives Arbeiten in der Werkstatt
Mehr Energie fürs Geschäft
Mit Fensterheizung Schimmel verhindern
Selbständig durch Trockenbauarbeiten den Grundriss verändern
Tauschen oder reparieren?
Die Küche im Landhausstil
Ein Nagelstudio in den eigenen vier Wänden
Einblicke in die Gebäude der Zukunft
Unfallgefahr im eigenen Zuhause
Barrierefreies Wohnen im Seniorenalter
So sitzt man sich gesund
Wanddurchbrüche für mehr Individualität
Echte Erträge
Der Traum vom Eigenheim
Sitzt wie ein Maßanzug
Die Fliese und das Flammenspiel
Im Notfall zählt jede Minute
Den Wohnraum neu strukturieren
Duftet nach mehr
Schwierige Fenster gekonnt dekorieren
Gute Aussichten bei jedem Wetter
Ein Wohlfühl-Büro für effektiveres Arbeiten
Schlafzimmer dekorativ verdunkeln
Ventilatoren - vielseitige Geräte
Schräg ist schön
Dem Feuer einen Schritt voraus
Ein Wasserhahn, alle Temperaturen
Sommer ohne Plagegeister
Sicherheit einfach nachrüsten
Saubere Leitung
Bauen mit Glas
Bauökologie
Spanndecken
Haustür
Terrassentür
Licht- und Sonnenschutz
Fenster
Schimmelpilze
Treppen
Bodenbelag
Wandgestaltung
Oberflächen mit Design & Funktion
Fassadengestaltung
Hausautomation
Innentür
Rundum dicht
Kunststeinwaende
Raumgestaltung
Raumisolierung
Keller
Sauna & Spa
/modernisieren-renovieren/terrassentuer.html


Flexible Terrassentüren von rekord lassen den Sommer ins Haus

Mehr Transparenz, ein Plus an größerem Raumgefühl und die Freiheit, noch näher in der Natur zu leben, sind durch die große Auswahl der Terrassen-Elemente von rekord möglich. In unzähligen Farben, Formen und Materialien lassen sie sich an die Architektur des Hauses anpassen. Aber auch eigene Erfordernisse wie leichter Bedienkomfort, Lärm- und Sicherheitsaspekte oder eine barrierefreie Bauweise werden in der Zusammenstellung der „erweiterten Terrasse“ berücksichtigt.

rekord-fenster+türen
GmbH & Co. KG
Itzehoer Straße 10
25578 Dägeling
Tel: 04821 / 840-0
Fax: 04821 / 840-227

http://www.rekord-online.de
rekord(at)rekord-online.de


Worauf sollten Verbraucher beim Kauf einer Terrassentür achten?

Auswahl des Türmodells
Auswahlkriterium für bestimmte Glastürvarianten ist die Form und Größe des Gebäudes, der Terrasse, sowie deren Zweckerfüllung. Bei wenig zur Verfügung stehendem Platz ist die Drehkipptür für Lüftung oder ganzheitliche Öffnung der Tür ideal.
Wer noch mehr Vielseitigkeit sucht, wählt die Hebeschiebekipptür. Das Türmodell lässt sich, wie der Name schon sagt, aus einer versetzt laufenden Schiene heraus - heben, schieben und kippen -  je nach spontanem Bedürfnis. Wer ein barrierefreies Wohnen plant, wählt darüber hinaus ein Türmodell mit bodengleicher Schwellenhöhe.

 

Materialauswahl
Holz bietet sowohl in der unterschiedlichen Auswahl an Holzarten, als auch durch unzählige farbliche Lack oder Lasur-Kombinationen einen besonderen Freiraum in der Gestaltung. Neben dem hochwertigen Aussehen ist das Holzelement zudem für größere Terrassen-Objekte statisch besser geeignet. Allerdings holen Kunststoff-Elemente in der Beliebtheitsskala auf. Zwar gibt es weniger Auswahl an Türmodellen, jedoch ist das Material etwas pflegeleichter.
Mit speziellen Dekorfolierungen lässt sich mittlerweile eine Optik erzielen, die kaum von Holz zu unterscheiden ist.

 

Glasauswahl
Auch die Glasauswahl hat wesentliche Auswirkungen auf das Wohlgefühl, gerade in lauten Wohngebieten oder in der kälteren Jahreszeit. Dann eignen sich spezielle Schallschutzverglasungen oder eine energiesparende Wärmeschutzverglasung (Ug 1,1 W/m²K), die  bei rekord bereits als Standard geführt wird. Um Schutz vor zu viel Sonne zu erhalten und Innenräume auch im Sommer angenehm temperiert zu halten, sind spezielle Sonnenschutz-Verglasungen möglich.

 

Bedienkomfort
Schiebetüren sind bequem und leicht zu bedienen. Die Drehkipptür oder die Hebeschiebekipptür punkten durch die Vielschichtigkeit der Kipp- oder Öffnungsfunktion ähnlich wie beim Fenster. Freiheitsliebende wissen Komfort und Raumoffenheit der Schiebekipptür als breit zu öffnendes Element zu schätzen. Besonders auffällig ist die Faltschiebetür. Mit einem Griff wird aus dem Wohnzimmer eine offene überdachte Terrasse.

 

Sicherheit
Die Drehkipptür ist  das sicherste Türmodell, da diese die meisten Verriegelungspunkte hat. Grundsätzlich lässt sich aber bei allen Terrassentüren die Sicherheit durch die Auswahl des Beschlages erweitern. Für den gehobenen Sicherheitsanspruch ist die Wahl von Verbundsicherheitsglas und Glasbruchmelder oder einer erweiterten Alarmanlage ratsam.

 

Qualitätsmerkmale  
Um die Gesamtqualität zu beurteilen, ist es wichtig, alle gewählten Einzelkomponenten gezielt aufeinander abzustimmen. Eine laufende Qualitätsüberwachung der Produkte nach dem RAL Gütezeichen von der Produktion bis Auslieferung bürgt für höchste Qualität. Die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 verspricht gleichbleibende Qualität der Terrassenelemente und deren Dokumentation beim Hersteller. Der fachgerechte Einbau gewährleistet, dass der Hausherr in allen Jahreszeiten Freude an der Terrassentür hat.