weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Seien Sie kreativ: Nützliche Tipps zur Gartengestaltung
Das Ambiente auf der eigenen Terrasse steigern
Regenfasspumpen – für entspannte und umweltschonende Gartenbewässerung
Outdoor Living der neuen Generation: Die Gartentrends 2015
Tomatenaufzucht im Garten: Vom Samen bis zur Frucht
Der Garten ruft – die grüne Saison 2014 beginnt
Vorbei mit grau und dunkel
Vorboten des Frühlings
Pflanz- & Blumenkübel
Sauberkeit mit Hochdruck
Terrassensystem
Outdoor Möbel
Gartenhäuser, Pavillons & Co.
Gewusst wie
Grüner Wohnen
Ökologie
Traumgärten
Materialien für Ihren Garten
Gartentrends
Pflanzentrends
Wasserspiele und Springbrunnen

Seien Sie kreativ: Nützliche Tipps zur Gartengestaltung

 

Ein neuer Garten und alles wirkt noch kahl und leer. Quälen Sie sich nicht mit monotonen Wegen und schnell gepflanzten Blumenrabatten. Seien Sie kreativ und leben Sie Ihre Phantasie im Garten aus!

 

Schreiben Sie alle Wünsche auf
Unabhängig von der Größe des Gartens ist es empfehlenswert, all die Wünsche aufzuschreiben. Dazu zählen in erster Linie natürlich Blumen, Bäume, Obst und Gemüse. Aber auch Entspannungsecken, die den Blick von außen verwehren, sind möglich. Viele Optionen zur Gartengestaltung sind mit wenig Raum und auch mit günstigen finanziellen Mitteln zu bewerkstelligen. Vorerst werden also die gewünschten Blumen nach Jahreszeiten festgehalten. Diese clevere Sortierung wird am Ende dafür sorgen, dass zu beinahe jeder Saison ein neues Bild entsteht. Ferner gehören Stauden oder Rosen dazu. Von welchen Obstbäumen oder fruchtigen Beeren soll später genascht werden? Auch diese Wünsche werden vorerst aufgeschrieben. Später entscheidet vor allem die Größe des Gartens über die Anzahl aller Pflanzen.

 

Eine Terrasse ist der ideale Anfang für Esstisch und Gartenstühle
Neben all der Arbeit, die im Garten anfällt, dürfen keinesfalls die schönen Stunden des Tages vergessen werden. Doch das Highlight wird sicherlich die Außendusche, die gut versteckt hinter einer hochgewachsenen Ecke steht und für die nötige Abkühlung an heißen Sommertagen sorgt. Richtig schick wird die Terrasse mit Fliesen für den Außenbereich. In Naturstein- oder Holzoptik erhält dieser Gartenbereich das passende Erscheinungsbild. Beispiele solcher hübschen Fliesen sind bei franke-raumwert.de zu sehen. Unter dem Stichwort Themenwelten und Terrassenplatten findet sich für jeden Geschmack die passende Fliese. Eine Dusche benötigt denkbar wenig Platz. Regenwaldduschkopf und schöne Holzplatten sind ebenfalls schnell verlegt. Wer es besonders einfach haben möchte, pflanzt als erstes eine schnell wachsende Hecke. Neben dem klassischen Kirschlorbeer ist die Miscanthus-Hecke ein wunderschönes Schmuckstück. Sehr dekorativ wächst diese Hecke dicht, sodass niemand die Außendusche dahinter vermutet. In rötlich-gelben Farben ist sie Sommer wie Winter ein hübscher Schmuck. Die Pflanzen wachsen und währenddessen wird die Außendusche in der Nähe der Wasserleitung installiert. Mit Bodenplatte, Duschkopf und einem stabilen Brett sind im Grunde Duschfreuden für den Sommer garantiert.

 

Ein Kräuterbeet ergänzt den den Garten und setzt optische Akzente
Wer in der Küche gern mit vielen frischen Kräutern arbeitet, sollte auch ein großes Kräuterbeet in Betracht ziehen. Einzelne Sorten wie Rosmarin oder Salbei sind nicht nur schmackhaft, sie ergänzen sogar optisch sehr gut den Garten und können durchaus auch neben Blumen stehen. Bei Familien mit Kindern ist es sinnvoll, einzelne Erdbeerpflanzen im Garten einzusetzen. Der Handel bietet Erdbeeren vom frühen Sommer bis zum späten Herbst an, so können die Kleinen jederzeit naschen ohne die Beete zu betreten. Und was gibt es Schöneres, als im Vorbeigehen frische Früchte zu naschen?

 

Gartengestaltung clever genutzt
Sobald an einer Stelle Aushub angefallen ist, kann dieser später für eine erhöhte Gestaltung genutzt werden. Kräuterpflanzen eignen sich hervorragend dafür, schon deshalb, weil die meisten der Kräuter wie Oregano die Sonne lieben und gar nicht genug davon haben können. Demzufolge könnte ein kleiner Teich mit Wasserfall angelegt werden, während an anderer Stelle eine Erhöhung den Garten dreidimensional erscheinen lässt. Die Gartengestaltung selbst gehört mit Sicherheit zu den schönsten Aufgaben für den Naturliebhaber. Vom Anpflanzen neuer Gewächse, über das Anlegen neuer Wege oder einer Terrasse harmonieren im besten Falle blühende Pflanzen mit Ruheoasen. Zum Naschen im Vorbeigehen sind Erdbeeren oder Stachelbeeren ideal. Wer sich bisher mit dem Aufstellen des Pools nicht anfreunden konnte, überdenkt sich für die kommende Saison die einfache Installation einer Gartendusche mit passenden Heckenpflanzen. So bekommen die Pflanzen ebenfalls ihren regelmäßigen Guss.