weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Seien Sie kreativ: Nützliche Tipps zur Gartengestaltung
Das Ambiente auf der eigenen Terrasse steigern
Regenfasspumpen – für entspannte und umweltschonende Gartenbewässerung
Outdoor Living der neuen Generation: Die Gartentrends 2015
Tomatenaufzucht im Garten: Vom Samen bis zur Frucht
Der Garten ruft – die grüne Saison 2014 beginnt
Vorbei mit grau und dunkel
Vorboten des Frühlings
Pflanz- & Blumenkübel
Sauberkeit mit Hochdruck
Terrassensystem
Outdoor Möbel
Gartenhäuser, Pavillons & Co.
Gewusst wie
Grüner Wohnen
Bequem und dekorativ: Sitzkissen für jeden Geschmack
Wohnung mit Blumen dekorieren
Kaktus, Palme & Co.
Gartenpflege leicht gemacht - Tipps für Jedermann
Holz oder Stein - die richtige Wahl für Ihre Terrasse
Kindersicherheit im Garten
Ein Wintermantel fürs Beet
Jetzt den Garten winterfest machen
Badespaß selbst an kühlen Tagen
Jahreslauf im Gartenteich
Herbstputz leicht gemacht
Wasser sparen durch richtiges Gießen
Ideen für Ihren Traumgarten
Sprung ins natürlich klare Wasser
Schön schattig draußen
Regenwasser für den Garten
Kleine Kunstwerke aus Holz
Blütentraum in Weiß, Rosé oder Blau
Die Brücke über den Teich
Rückenschonend durch die Erntesaison
Gestalten mit Blumen
Sommerliche Schirmpräsentation
Lust auf Pflanzen
Naturgarten
Der eigene Obstgarten
Grüne Lebensqualität
Paradies auf Probe
Wussten Sie das?
Hortensien
Tipps zur Amaryllis
Kentia-Palmen
Lust auf Duft
Ökologie
Traumgärten
Materialien für Ihren Garten
Gartentrends
Pflanzentrends
Wasserspiele und Springbrunnen

Rückenschonend durch die Erntesaison

Clevere Helfer für Gartenfans beim Sammeln und Pflücken

Äpfel, Birnen, Pflaumen - jetzt hängen die Obstbäume wieder voller leckerer Früchte, die Erntezeit beginnt. Doch gerade in großen Gärten kann das Pflücken und Sammeln schnell anstrengend werden, vor allem für den Rücken. Mit ein paar Tricks und cleveren Helfern geht die Arbeit leichter von der Hand.
Anstatt einen schweren Eimer voller Früchte zu tragen, die Menge lieber auf zwei kleine verteilen. Dadurch wird eine einseitige Überlastung verhindert. Wichtig: Beim Anheben in die Knie gehen und den Rücken gerade lassen.

Praktisch und besonders gelenkfreundlich sind auch Gartentrolleys aus robustem Kunststoff, die man auf zwei Rädern hinter sich herziehen kann (im Gartenmarkt).
Wer vor allem beim Bücken Probleme hat, erleichtert sich die Arbeit mit einem Auflesegerät. Modelle wie der "Rollblitz" beispielsweise werden an einem Stiel rückenschonend über den Boden geführt. Sein Drahtkorb liest dabei Obst ebenso komfortabel auf wie Nüsse, Eicheln oder Kastanien, Infos unter www.rollblitz.de. Bis zu 400 Kilo Äpfel können damit pro Stunde eingesammelt werden. Generell sollte man es sich beim Ernten so bequem wir möglich machen, denn die Rückenmuskeln mögen langes Bücken oder Stehen nicht. Beim Pflücken von Beeren lieber auf einen Hocker setzen, als gebeugt zu stehen. Und statt zu hocken, besser mit einem Knie auf ein Kniekissen stützen, dann kann der Rücken gerade bleiben. (djd/pt)