weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Seien Sie kreativ: Nützliche Tipps zur Gartengestaltung
Das Ambiente auf der eigenen Terrasse steigern
Regenfasspumpen – für entspannte und umweltschonende Gartenbewässerung
Outdoor Living der neuen Generation: Die Gartentrends 2015
Tomatenaufzucht im Garten: Vom Samen bis zur Frucht
Der Garten ruft – die grüne Saison 2014 beginnt
Vorbei mit grau und dunkel
Vorboten des Frühlings
Pflanz- & Blumenkübel
Sauberkeit mit Hochdruck
Terrassensystem
Outdoor Möbel
Gartenhäuser, Pavillons & Co.
Gewusst wie
Grüner Wohnen
Bequem und dekorativ: Sitzkissen für jeden Geschmack
Wohnung mit Blumen dekorieren
Kaktus, Palme & Co.
Gartenpflege leicht gemacht - Tipps für Jedermann
Holz oder Stein - die richtige Wahl für Ihre Terrasse
Kindersicherheit im Garten
Ein Wintermantel fürs Beet
Jetzt den Garten winterfest machen
Badespaß selbst an kühlen Tagen
Jahreslauf im Gartenteich
Herbstputz leicht gemacht
Wasser sparen durch richtiges Gießen
Ideen für Ihren Traumgarten
Sprung ins natürlich klare Wasser
Schön schattig draußen
Regenwasser für den Garten
Kleine Kunstwerke aus Holz
Blütentraum in Weiß, Rosé oder Blau
Die Brücke über den Teich
Rückenschonend durch die Erntesaison
Gestalten mit Blumen
Sommerliche Schirmpräsentation
Lust auf Pflanzen
Naturgarten
Der eigene Obstgarten
Grüne Lebensqualität
Paradies auf Probe
Wussten Sie das?
Hortensien
Tipps zur Amaryllis
Kentia-Palmen
Lust auf Duft
Ökologie
Traumgärten
Materialien für Ihren Garten
Gartentrends
Pflanzentrends
Wasserspiele und Springbrunnen

Jetzt den Garten winterfest machen


Bevor in wenigen Wochen der Winter einbricht, ist jetzt die richtige Zeit, um Balkon und Garten winterfest zu machen. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. hat für alle Haus- und Gartenbesitzer eine Checkliste mit nützlichen Tipps und Tricks zusammengestellt und zeigt, welche Arbeiten jetzt erledigt werden sollten.


Was gibt es jetzt zu tun?

  • Balkon- und Topfpflanzen: Töpfe und Kübel vor dem Frost ins Winterquartier (helle, kühle Räume) bringen. Vorher kranke Pflanzenteile entfernen und Schädlinge bekämpfen.
  • Gehölze und Stauden in Kübeln: Kübelpflanzen, die draußen überwintern, sollten absonnig gestellt werden, damit die Pflanzen im Wechsel von Sonne und Schatten im Winter nicht ständig auftauen und wieder gefrieren. Kübel gegen zu starken Frost in Noppenfolie einpacken und auf eine Styroporplatte stellen.
  • Obstbäume und Gehölze: Stämme „weisseln“, um sie vor starken Temperaturschwankungen zu schützen und Leimringe anbringen, um einen Frostspanner-Befall zu verhindern. Außerdem alle abgestorbenen und kranken Äste abschneiden.
  • Empfindliche Kräuter und Blütenstauden: Die empfindlichen Pflanzen sollten abgedeckt werden. Dazu eignet sich beispielsweise Herbstlaub.
  • Rasenflächen: Rasen so lange weitermähen, bis er das Wachstum vollständig einstellt. Anderenfalls wird er bis zum Frühling zu lang und anfällig für Pilzkrankheiten.
  • Herbstlaub: Falllaub sollte von Gehwegen sowie aus Dachrinnen und Abflüssen entfernt werden. Auf allen anderen Gartenflächen kann es in einer dünnen Schicht liegen bleiben, da es Futterplatz für Vögel, Unterschlupf für Nützlinge, Winterschutz für Pflanzen und Humusspender für den Boden ist.
  • Wasserleitungen: Wasser im Garten abstellen, Leitungen und Regentonnen entleeren, Pumpen aus Brunnen und Teichen nehmen und entsprechend einlagern.
  • Gartengeräte: Reinigen, schärfen und fetten. Schnittwerkzeuge schleifen und desinfizieren. Rasenmäher zur Inspektion bringen und Messer schleifen lassen.

 

Über den Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V.
Der Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. ist traditioneller Partner für Eigenheimbesitzer im einwohnerstärksten Bundesland und bietet unabhängige Verbraucherinformationen und -beratung rund um Haus und Garten an. Neben der wirksamen Interessenvertretung beinhaltet eine Mitgliedschaft u. a. wichtige Versicherungen für Haus- und Grundbesitz sowie praxisnahe Beratung zu Neu- und Umbauten, zum Energiesparen sowie in Steuerfragen. Zudem veranstaltet der Verband laufend Vorträge, Lehrgänge und Seminare für Wohneigentümer. Derzeit sind rund 137.000 Bauherren und Eigenheimbesitzer Mitglied im Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V., die nach dem gemeinsamen Motto „Einfach gut leben!“ können.

Weiterführende Links