weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
News
Brennwerttechnik und Solar
Heizung Modernisieren
Klimagerät Vitoclima
Modernisieren lohnt sich
EffizienzPlus-Check
Energiespartipps
Erneuerbare Energien
Globale Energiesituation
Globale Energiesituation
Doppelstrategie: Effizienzsteigerung und Substitution
Wärmemarkt bietet größtes Potenzial
Einsatzspektrum erneuerbarer Energien
Brennwerttechnik
Heizen mit Holz
Kamine und Kachelöfen
Naturwärme
Solarenergie
Solarthermie und Photovoltaik
Wärmedämmung
Wärmepumpen
Warmwassergeräte

MULTIMEDIALE INFORMATIONEN

 

Video - Neu: Vitosol 300-F
(WMV 2,2 MB)

 

Rechner Energieeinsparung

QUICKLINKS


Climate of innovation

Nichts ist so gut, dass es nicht verbessert werden könnte. Dieser Leitsatz kommt auch in dem neuen Viessmnn-Claim „climate of innovation“ zum Ausdruck. Anspruch und Ziel von Viessmann ist es, als Qualitäts- und Technologieführer der Branche immer wieder neue Maßstäbe zu setzen und Veränderungen am Markt aktiv zu gestalten.


Einsatzspektrum erneuerbarer Energien

Das Einsatzspektrum der erneuerbaren Energien muss man differenzierter sehen als das von Öl und
Gas:

  • So spielen Windkraft und Photovoltaik im Wärmemarkt keine Rolle. Sie dienen ausschließlich der Stromerzeugung. Obendrein stehen sie nicht stetig und ganzjährig zur Verfügung.
  • Im Wärmemarkt etabliert hat sich die Solarthermie, die für die Warmwasserbereitung und auch für die Heizungsunterstützung genutzt wird.
  • Wachsende Bedeutung verzeichnet die Nutzung von Naturwärme mit Wärmepumpen. Sie reduziert den fossilen Energieanteil auf den eingesetzten Strom.
  • Gänzlich von Öl und Gas unabhängig, CO2-neutral und stetig verfügbar sowie speicherbar ist Biomasse.

Partner der Seite

 

   

Viessmann Werke

Viessmannstraße 1
35108 Allendorf

   

T

F

06452 70-0

06452 70-2780

E

W

info(at)viessmann.de 

www.viessmann.de

 

 

 Fördermittel-Datenbank


Biogas - die Alternative zu Erdgas

Bisher wird Biomasse für die Wärmeerzeugung vor allem in Form von Pellets, Scheitholz oder Hackschnitzeln eingesetzt. Doch aus Biomasse können auch gasförmige und flüssige Brennstoffe gewonnen werden. Schon heute kann Biogas in die vorhandenen Netze eingespeist werden, um Erdgas zu substituieren. In Zukunft wird verflüssigte Biomasse auch Heizöl schrittweise substituieren können. Aber auch diese edle Energie wird nicht im Überfluss vorhanden sein. Vorsichtige Schätzungen gehen davon aus, dass das Potenzial von Biomasse ausreichen wird, um in 2020 ein Fünftel des Endenergiebedarfs in Europa abzudecken.

 


Brennwerttechnik hat höchste Energieeffizienz

Bei der Nutzung erneuerbarer Energien ist ebenfalls Effizienz gefordert. Denn auch deren verfügbare Mengen werden begrenzt sein. Deshalb ist ihre Nutzung im Wärmemarkt zu bevorzugen, denn die Brennwerttechnik ist die mit Abstand effizienteste Technik zur Energiewandlung. Sie erreicht Wirkungsgrade bis 98 Prozent, während konventionelle Kraftwerke und Verbrennungsmotoren kaum 40 Prozent erreichen.